Beim Reifenwechsel im Frühjahr werden die nicht mehr einsatztauglichen Winterreifen ausgemustert. Bei der Kuster Recycling können Sie diese – mit oder ohne Felgen – sowie Lastwagen-, Traktoren-  und Baumaschinenpneu etc. gegen Bezahlung abgeben.

Die bei uns entsorgten Reifen werden zu 100 % der stofflichen Verwertung zugeführt. Beim Reifenrecycling entstehen folgende neue Produkte:

  • aus Kautschuk/Gummi: Asphalt, Kunstrasen, Tartanbahn, Förderband etc.
  • aus Reifendraht: Briketts für Stahlwerke, für die Zementindustrie Ersatz für Eisenerz
  • Gewebe und Textilien: Baumwoll-Fluff für die thermische Verwertung zur Energiegewinnung

Europaweit werden 50 % der alten Pneus als Ersatzbrennstoff in Zementwerken eingesetzt, oder geraten auf Umwegen zu dubiosen “günstig Pneu Händlern“, welche diese illegal ablagern und dann auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden müssen (http://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/200-Pneus-im-Naturpark-weggeworfen-28264454/ oder http://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/ueber-100-autopneus-illegal-entsorgt-unbekannte-verwandeln-wald-in-muellhalde-id6126653.html )

Deshalb aus gutem Grund direkt zu Kuster Recycling AG. Wir freuen uns auf Sie.